Wien

Mi

-1°
-3°

Heute

Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.

Morgen

-4°
Nach anfänglichem Schneefall bleibt es tagsüber meist trocken, aber bewölkt.

Mo

-6°
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.

Di

-2°
Meist dicht bewölkt und leichter Schneefall, der ab Mittag etwas kräftiger wird.
Meist dicht bewölkt und zumindest zeitweise leichter Schneefall.

bedeckt

Wien

Nächstes Update ca. 22:23
  • Luftfeuchtigkeit:89 %
  • Luftdruck:998 hPa
  • Windchill:-1 °C
  • Windvelocity:9 km/h

zunehmender Mond
zunehmender Mond
  • Sonnenaufgang:06:23
  • Sonnenuntergang:16:47
  • Mondaufgang:07:18
  • Monduntergang:18:31

Heute

Morgen
Mittag
Abend

Morgen

Morgen
Mittag
Abend

Montag

Morgen -5°
Mittag
Abend

Vorschau

DI -2°
MI -1° -3°
DO -2° -5°

Heute in Wien

Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.

Morgen

Nach anfänglichem Schneefall bleibt es tagsüber meist trocken, aber bewölkt.

Montag

Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.


Übersicht Österreich

Samstag

Zunächst halten sich über den Niederungen verbreitet Nebel und Hochnebel, überall sonst ist es noch ein wenig sonnig. Im Tagesverlauf ziehen dann entlang der Alpennordseite sowie im Norden und Osten allgemein mehr Wolken auf und ab dem späten Nachmittag und am Abend breiten sich von Nordwesten her Regen und Schneefall aus. Die Schneefallgrenze sinkt rasch bis in tiefe Lagen. Im Süden bleibt es am längsten sonnig. Der Wind weht schwach bis mäßig, im östlichen Flachland und auf den Bergen teils auch lebhaft aus Ost bis Süd. Nachmittagstemperaturen 1 bis 7 Grad. In der Nacht setzen verbreitet Regen und Schneefälle ein und die Schneefallgrenze sinkt oft bis in tiefe Lagen. Nur im Süden schneit es erst oberhalb von 500 bis 800m Seehöhe. Der Wind dreht mit der Störung auf Nordwest und frischt am Alpenhauptkamm und im Südosten mäßig auf. Tiefsttemperaturen minus 5 bis plus 1 Grad.

Sonntag

In der Früh schneit es noch recht verbreitet, von Norden her klingen die Niederschläge aber noch am Vormittag oft ab und auch die Wolken lockern etwas auf. Nur in den nördlichen Staulagen an der Alpennordseite bleibt es noch länger bewölkt und es schneit bis in den Nachmittag hinein. Auch im Süden bleiben die Wolken eher dicht. Der Wind kommt schwach bis mäßig, im östlichen Flachland zeitweise auch lebhaft aus nördlichen Richtungen. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen 1 bis 5 Grad.

Montag

Über den Niederungen und in den Tälern gibt es zunächst einige Nebel- und Hochnebelfelder. Überall sonst ist es sonnig, nur im Süden und Südosten bedecken generell dichte Wolkenfelder den Himmel. Im Tagesverlauf nimmt die Bewölkung dann aber generell immer mehr zu. Dabei bleibt es aber noch niederschlagsfrei. Der Wind weht schwach, im Norden und Osten auch mäßig aus Ost bis Südost. Frühtemperaturen minus 9 bis minus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 4 Grad.

Wetterkarte Österreich

Rekorde im Februar
ø Höchsttemperatur 1966 6.9°
ø Tiefsttemperatur 1956 -8.3°
max. Niederschlag 1970 109mm
min. Niederschlag 1975 4mm
Niederschlag Wien
Heute 0.1mm
Woche 0mm
Monat 0mm
Jahr 0mm

Wetterfilme

Temperatur
Temperatur
Regen
Regen
Wolken
Wolken
Satellit
Satellit

Monatsdurchschnitte Wien

Temperatur in °C
Niederschlag in mm
Ø maximal Ø minimal Ø maximal Ø minimal
Januar 5.2 1983 -6 1963 99 1976 3 1990
Februar 6.9 1966 -8.3 1956 109 1970 4 1975
März 9.5 1990 0.3 1987 112 1979 8 1983
April 13.3 1961 7.3 1980 131 1965 11 1974
Mai 18.1 1958 12 1991 178 1991 10 1979
Juni 20.4 1950 16.1 1962 193 1965 12 1950
Juli 23.3 1983 17.7 1979 151 1959 6 1983
August 24.3 1992 16.8 1976 142 1989 14 1990
September 18 1982 12.8 1972 141 1950 5 1959
Oktober 13.4 1966 6.8 1974 132 1964 0 1965
November 7.8 1963 1.7 1988 107 1979 7 1953
Dezember 4.9 1974 -4.3 1963 107 1954 3 1972

Historische Werte Wien